Fr., 09. Juli | Fürth

RASSAU & OTTINGER

"Lou mer mei Rouh!" von und mit Martin Rassau und Bernhard Ottinger
Anmeldung abgeschlossen
RASSAU &  OTTINGER

Zeit & Ort

09. Juli, 19:30 – 21:30
Fürth, Comödien-Platz 1, (ehemals Theresienstraße 1 ), 90762 Fürth, Deutschland

INFO

Martin Rassau nimmt sich zusammen mit Bernhard Ottinger in seinem neuen Programm einer besonders vernachlässigten Spezies an: dem leidenden Mann! Selbst die 50 überschritten weiß der fränkische Parade-Komödiant ganz genau wovon er spricht: Gerade in der Mitte ihres Lebens und schon geht’s los: die ersten Zipperlein, Bluthochdruck, Bandscheibenvorfall.

Plötzlich findet man sich auf der Reha zwischen all den anderen Leidenden wie dem Gallen-Günther und dem Fettleber-Franz wieder. Dort geht der Kampf weiter: wer muss mehr Tabletten nehmen, wer hat die hübschere Therapeutin, bei wem wirkt die Diät! Dazwischen die Sehnsucht nach den jungen Jahren, wo doch alles besser war.

Dabei schießen Martin Rassau immer wieder komische Gedanken durch den Kopf. Selbst die kleinsten Alltäglichkeiten führen für ihn fränkisch frotzelnd ins parodistische Vergnügen. Als Stand-up-Comedian verweilt er bei dem, was er am besten kann und was ihn als Urtyp seiner Landsleute auszeichnet: beim Gemaule. „Schatz, was ist wenn ich morgen sterbe?“ – „Samstag“! Nichts ist ihm heilig, an großen und kleinen Dingen kann er sich festbeißen, um daraus eine urkomische Szene oder ein scharfes Potpouri zu machen.

Daneben sitzt der nächste Patient: Bernhard Ottinger staubtrocken, nüchtern und bodenständig. Als fränkischer Taxifahrer (bekannt aus der „närrischen Weinprobe“ des Bayerischen Fernsehens) auf Kur frotzelt er sich durch die Behandlungsebenen. Doch wovon er auch immer in gepflegtem Fränkisch erzählt, er bleibt stets witzig und steckt an mit unnachahmlichem Spaß. Und alles so staubtrocken komisch, wie es nur ein Franke kann.  Drum kann sich seinem Charme am Ende doch keiner entziehen!

Zwei unterschiedlichste Typen nebeneinander – da hilft kein Arzt mehr! Ein witziger, charmant-frecher Blick auf leidende, fränkische Männer mitten in der Midlife-Crisis vor und nach überstandener Kurpackungen!

Frankenpost

“Martin Rassau und Bernhard Ottinger karikieren brillant den Franken an sich. Sie beiten dabei sprachliche Höchstleistungen! …da braucht es keine opulenten Requisiten, die von diesen köstlichen Wortwechseln, hintergründig-schlitzohrigen Dialektspäßen und manch absurd-grotesken Schilderungen nur ablenken würden“

Berchtesgadener Anzeiger

„…für zwei Vollblut-Komödianten wie Rassau und Ottinger aber kein Problem: sie gehen mit umwerfender Gestik und Mimik derart temporeich vor und ihr Humor ist so staubtrocken, dass man aus dem Lachen gar nicht mehr herauskommt“

InFranken

„..Das Tempo des Komödianten-Duos ist hoch. Ein Gag jagt den nächsten, und das Publikum kommt aus dem Lachen nicht mehr heraus. Was die beiden bieten, ist Gehirnakrobatik vom Feinsten.“

Die Rheinpfalz

„...Dargeboten wird das alles in einem rhetorisch absolut feingeschliffenen Schlagabtausch der beiden Comedians…die Larmoyanz – da zwickts, dort zwickts – wird köstlich choreografiert in einer alle Zipperlein der Gesamtkörpererfahrung geradezu feiernden Slapstick-Szene“

Anmeldung abgeschlossen

TEILE DAS EVENT